Ungefähr auf halbem Weg zwischen der Landeshauptstadt Stuttgart und dem Bodensee, oben auf der Schwäbischen Alb, liegt Albstadt. Die Stadt besteht aus verschiedenen Stadtteilen, die alle in den 1950er bis 1970er Jahren zu einer großen Kreisstadt zusammengefügt worden sind. Albstadt zählt heute rund 45’000 Einwohner und unterhält seit 1979 eine Städtepartnerschaft mit der Stadt Chambéry in Frankreich. Außerdem besteht eine Entwicklungspartnerschaft mit einer Gemeinde in Burundi. Das Stadtwappen von Albstadt besteht seit 1976 aus einer schwarzen Hirschstange auf gelbem Hintergrund sowie einer Silberdistel auf blauem Hintergrund. Hier erfährst du nun mehr über die Stadt, ihre Institutionen und ihre Geschichte.

Die Umgebung von Albstadt

Albstadt liegt auf der schwäbischen Alb auf einer Höhe von rund 700 Metern über Meer. Die Höhe bringt mit sich, dass der Winter in Albstadt relativ früh beginnt und auch eher spät aufhört. Dadurch bestehen allerdings gute Voraussetzungen für den Wintersport, so dass in speziellen kalten Wintern sowohl alpin als auch nordisch Ski gelaufen werden kann. Die Gegend zwischen Stuttgart und dem Bodensee zeichnet sich dadurch aus, dass sie sehr hügelig ist. Dies machen sich nicht nur die Sportler zu nutzen, sondern auch das Militär, das auf dem gleich neben Albstadt gelegenen Heuberg einen Truppenübungsplatz unterhält.

Sportliche Institutionen und regelmäßige Events

Auch im Sommer laden die Hügel rund um Albstadt zu sportlichen Aktivitäten ein. Laufsport ist dabei ein Thema, aber speziell auch der Radsport. Jedes Jahr finden in Albstadt Cross-Country-Rennen im Rahmen des UCI-Weltcups statt. Dabei messen sich die besten Mountainbiker der Welt auf der schwäbischen Alb. Für die etwas weniger arrivierten Fahrer findet jedes Jahr der Albstadt-Bike-Marathon statt, der jeweils über 3000 Teilnehmer anzieht.

Der Württembergische Landessportbund unterhält in Albstadt die Landessportschule, ein Zentrum für junge Sportler und Sportlerinnen, die für eine ideale Förderung darauf angewiesen sind, die Schule auf ihr Training abstimmen zu können. Zudem ist Albstadt einer der Standorte der Hochschule Albstadt-Sigmaringen. In Albstadt befindet sich dabei die Hochschule für Technik und Wirtschaft sowie ein Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung.

Unterhaltung in Albstadt

Nicht nur Sport wird in Albstadt großgeschrieben. Für Unterhaltung sorgen das Kino Capitol, ein Schauaquarium und sogar ein Casino. Das Fair-Play-Casino Albstadt befindet sich im Stadtteil Ebingen und bietet diverse Spiele, Bowlingbahnen sowie einige Geldspielautomaten. Ebingen ist der größte und auch zentrale Ortsteil von Albstadt und beherbergt unter anderem auch den Bahnhof Albstadt-Ebingen, der von der Deutschen Bahn und von der Hohenzollerischen Landesbahn bedient wird.