Wandern in der Gegend rund um Albstadt bringt einen zu wunderschönen Aussichtspunkten – es macht aber auch hungrig. Doch es ist reichlich vorgesorgt: In und um Albstadt befinden sich etliche Restaurants, in denen man sich mit der bodenständigen Württembergischen Küche verwöhnen lassen kann. Einige werden nun hier kurz vorgestellt:

Landhaus Stiegel

Nicht nur die regionale Küche wird im Landhaus Stiegel in Albstadt-Tailfingen großgeschrieben. Spezialitäten aus allen Gegenden Deutschlands kommen hier auf den Tisch. Wenn immer irgendwie möglich, werden für die Zubereitung hochwertige regionale Lebensmittel verwendet. Das Landhaus Stiegel eignet sich für verschiedene Anlässe und verfügt über entsprechende Räumlichkeiten, die zu einer Familien-, Weihnachts- oder auch Firmenfeier passen. Natürlich lohnt sich ein Besuch im Landhaus auch, wenn man in der Region Albstadt als Urlauber zu Gast ist. Der Gasthof hat sechs Tage in der Woche geöffnet, lediglich am Montag bleibt er geschlossen.

Gasthof Fohlenweide

Zwischen Albstadt-Ebingen und Bitz befindet sich der Gasthof Fohlenweide mit seiner kleinen Tierwelt. Direkt an einem viel bevölkerten Wanderweg gelegen, bietet der Gasthof richtig bodenständige und deftige württembergische Küche, so dass man nach einer langen Wanderung auch richtig satt werden kann. Auf der Speisekarte sind so zum Beispiel Maultaschen (bei den Schwaben auch als Herrgottsbscheißerle bekannt) oder Wurstsalat mit Schwarzwurst in verschiedenen Variationen zu finden. Selbstverständlich darf dabei auch ein gutes Glas Wein aus der Region nicht fehlen. Zudem ist auch für die Kleinen Unterhaltung geboten. In der ”Kleinen Tierwelt”, die zum Gasthof dazu gehört, finden sich diverse typische Bauernhoftiere wie Hunde, Katzen, Kühe, Ziegen und Schweine. Dazu kommen ein paar wenige Exoten, wie zum Beispiel ein Papagei, der sogar singen kann.

Zum Wilden Mann

Einfach – und einfach gut. So lässt sich die Speisekarte des Gasthofes Zum Wilden Mann in Albstadt-Ebingen beschreiben. Die Gerichte aus der schwäbischen Küche werden allesamt mit viel Liebe und Vorsicht zubereitet. Der Gasthof hat an sechs Tagen in der Woche geöffnet, lediglich am Sonntag hat er geschlossen. Ausnahmen sind Anlässe nach Vereinbarung, so zum Beispiel Familien- oder Firmentreffen aller Art. Dafür verfügt der Wilde Mann über das Eberhard-Stüble, wo bis zu 25 Personen in gemütlicher Atmosphäre Platz finden. Im Sommer ist derweil ein Besuch im lauschigen Garten im Hinterhof des Wilden Mannes zu empfehlen. Ein warmer Tag lässt sich dort perfekt bei einer Apfelschorle oder einem großen Bier ausklingen. Für die Weinliebhaber ist derweil ebenfalls mit lokalen Produkten gesorgt.

Restaurant Wiesental

Für die Freunde der gutbürgerlichen Küche und auch etwas besonderer Gerichte empfiehlt sich das Restaurant Wiesental. Dieses befindet sich an sehr zentraler Lage im größten Stadtteil, Albstadt-Ebingen. Die Speisekarte im Restaurant ist stets auf die saisonalen Produkte abgestimmt, so dass zum Beispiel im Herbst Wild- und Pilzgerichte im Vordergrund stehen. Für etwas kürzer angebundene Gäste lohnt es sich auch einfach für ein gutes Glas Wein oder ein frisch vom Hahn gezapftes Bier vorbei zu kommen. Das Restaurant Wiesental hat sechs Tage in der Woche geöffnet, lediglich am Mittwoch bleibt es geschlossen. Die hervorragende Küche hat ihren Preis, wurde aber auch schon mit zahlreichen sehr guten Bewertungen ausgezeichnet.